Pepper unter`m Münzerturm

Musikvideo-Dreharbeiten in der Burg Hasegg vom 17. und 18. Mai 2014

Abschließender Beifall für die erfolgreichen Dreharbeiten zum Musikvideo...
Applaus für Alexander Horvath und sein Team, aber auch für uns selbst. Die Dreharbeiten zum Musikvideo von "Pepper" sind abgeschlossen...

„Pepper is In, Sugar is Out…“ so tönte es an zwei Tagen im Mai 2014 in der Burg Hasegg, unter dem Schutz des Wahrzeichens von Hall in Tirol, dem Münzerturm. Mein zweites Musik-Video zum außnahme-Song meines ersten Albums „Sonic“ hat für mich einen speziellen persönlichen Charakter. War doch der Dreh-Ort genau dort, wo ich aufgewachsen bin, ich wurde „Burgfräulein“ genannt und habe als Kind im Hof gespielt…

Dieser Blog-Eintrag ist heute ein DANKESCHÖN an alle, die bei den Dreharbeiten damals mit dabei waren! Ich hoffe, ich habe niemanden ausgelassen?! (Bitte melden!)

Das zweite Musik-Video zu meinem Song „Pepper is In, Sugar is Out“ aus meinem ersten Album „Sonic“ wurde im Hof der Burg Hasegg und im Restaurant Burg Taverne in Hall in Tirol gedreht. Viel an Vorbereitungen bedurfte es im Vorhinein, bis die Dreharbeiten am Samstag-Früh den 17. Mai 2014 in der Burg Taverne starten konnten.

Hier möchte ich mich vor allem bei beiden Hauptdarstellern Simone Zimmerling und Bernhard Dominguez bedanken, die an beiden Tagen im Einsatz waren und das Pärchen so toll spielten. Danke auch an Dani H. und Stefanie Riedling, die ebenfalls an beiden Tagen vielfältige Aufgaben rund um die Dreharbeiten übernahmen und Bernd Leidlmair, der als Maskenbildner für Frisur und Make up sorgte.
Danke an Chris Kobler, Vicky und Phillip Nitzlnader und Rudi die an beiden Tagen von morgens bis abends für Security und Absperrung zur Stelle waren. Sie achteten darauf, dass ein möglichst reibungsloser Ablauf zwischen den gleichzeitig stattfindenden Führungen in der Burg Hasegg und unseren Dreharbeiten gewährleistet werden konnte.

Außerdem sind viele Mitglieder des Vereins Salsa Libre und Tänzer der Gruppe Salsa from the Rocks mit Susanne Jäger in Aktion zu sehen. Vielen Dank, dass Ihr alle mit dabei wart!
Informationen zum Verein „Salsa Libre“ und zur Tanz-Gruppe „Salsa from the Rocks“, beide in Innsbruck findet man hier:

http://www.salsalibre.at/

https://www.facebook.com/SALSA-FROM-THE-ROCKS-179047280777/

Als „Band“ im Video sah man Stephanie an den Bongos und Martin Saurwein an der Zieh-Harmonika. Vielen Dank für Euren Einsatz!

Ja und herzlichen Dank an alle anderen Freunde und an meine Arbeitskollegen aus dem Klaraheim. Ich habe mich sehr gefreut, dass Ihr alle gekommen seid!! Das Video ist einfach super geworden!

>>> VIELEN HERZLICHEN DANK EUCH ALLEN!! – Hier nun das Ergebnis:

 

Was eine weitere tolle Sache war und ich unbedingt noch erwähnen möchte – die Stadt Hall in Tirol war unser Support!
Mein Dank geht an die Künstler-Stadt Hall in Tirol sowie an Werner und Andreas von der Burg Hasegg und Münze Hall für die Hilfe.

http://hallintirol.at/de/

 

Hinter allem stand wie schon beim ersten Video-Projekt „Sonic through this Night“ Alexander Horvath von „Multimedia Horvath“, der Regie führte, das Drehbuch zu dem Musikvideo schrieb und die gesamte Produktion leitete. An der Kamera – David Horvath und Michael sorgte für das richtige Licht. Vielen, herzlichen Dank auch für den Support und ich freue mich auf ein nächstes Projekt mit „Multimedia Horvath“.

Mehr von „Multimedia Horvath“ hier:
http://www.multimedia-horvath.at/

 

Es waren wirklich ereignisreiche Tage, anstrengend und schön zugleich. Danke an meine Familie und vor allem an meine Mama für das Kochen und Verköstigen der Leute am Set! Mein Vater und mein Bruder waren mit mehreren Tätigkeiten eingespannt und sogar meine Tante aus der Wildschönau kam angereist und half tatkräftig mit.

Ohne EUCH ALLE wäre das Video niemals zustande gekommen!!

DANKE FÜR EUREN PFEFFER!!

Eure Helga

 

PS: Und nun zu den Fotos – Danke, Ludwig Winkler für die wundervollen Bildern!
Mehr von Ludwig hier:
http://www.ludwigwinkler.com/

 

2 Kommentare zu Pepper unter`m Münzerturm

    • It was a really great weekend! I got a lot of things to do but it all runs best. Thank God for all my friends they where coming!!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*